Regenschlacht von Gampern: 20 Podestplätze und beide Tagessiege