Silber für Mario – zwei vierte Plätze für Andi